© GPS-Odenwald.de 2004-2021
der Urwaldpfad am Kirchel
Parkplatz Steinernes Kreuz - Heiligkreuz-Kirchel - Start Urwaldpfad - Auberg-Brünnle Burg Stolzeneck - Brunnen Burg Stolzeneck - Blick auf den Neckar - Wilder Weibelstein Krösselbachbrunnen - Hütte - Reihersee - Hansenwiesen-Brünnle alte Saatschule - Parkplatz Steinernes Kreuz
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Osten her betrachtet die Trackstatistik den Track als .gpx und .kml-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
das Heiligkreuz-Kirchel…
das Auberg-Brünnle…
Kondition einfach Länge 8,5 km Höhenmeter 320 hm Gehzeit 3:30 h
der Blick auf den Neckar…
der Unterstand am Reihersee…
Ende April ging es auf den Urwaldpfad bei Schwanheim im Rhein-Neckar-Kreis. Die Anfahrt zum Parkplatz Steinernes Kreuz erfolgte von Eberbach über Neckar-Wimmersbach. Die ersten paar Meter der Runde fehlen bei Track, da ich mal wieder vergessen hatte, die Aufzeichnung am Garmin zu starten. Die erste Station war das Heiligkreuz-Kirchel. Oder das, was vom Kirchel noch übrig war/ist. 500 Jahre muß man erst mal überleben. Einige Zeit später beginnt der eigentliche Urwaldpfad. Es geht auf einem schmalen Weg zwischen mittelgroßen Felsen und Steine hinunter zum Auberg-Brünnle. Hier kann man sich das Wasser für die Wanderung zapfen. Der Ort hier hat, so scheint es, etwas Mystisches oder Magisches. Es geht dann weiter steil hinunter bis zur Burg Stolzeneck. Eine nähere Besichtigung der Ruine war leider nicht möglich, da der Zugang mit Zäunen abgesperrt war. Hinter der Ruine geht das wieder auf den Urwaldpfad. Nach der Wegkreuzung verläuft der Pfad am Abhang entlang. Sehr schön. Den Abstecher zum Blick auf den Neckar sollte man unbedingt mitnehmen. Vorbei am Wilder Weibelstein und dem Krösselbachbrunnen kommen wir zu einer Hütte mit einem weiteren schönen Blick auf den Neckar. Kurze Zeit später erreichen wir den Reihersee mit seiner schönen Rasthütte. Nach dem Besuch des Hansenwiesen-Brünnle geht es dann über breite Forstwege zurück zum Parkplatz. Den Rückweg würde ich beim nächsten Besuch anders gestalten. Da wir mit unserem Womo unterwegs waren, gibt es HIER weitere Bilder.
der Track in einer .zip zum Download auf’s Smartphone
Mountainbike Mountainbike
Trekkingbike Trekkingbike
Quellen & Brunnen Quellen & Brunnen
Bilder Bilder
© GPS-Odenwald.de 2004-2021
der Urwaldpfad am Kirchel
Parkplatz Steinernes Kreuz - Heiligkreuz-Kirchel Start Urwaldpfad - Auberg-Brünnle Burg Stolzeneck - Brunnen Burg Stolzeneck Blick auf den Neckar - Wilder Weibelstein Krösselbachbrunnen - Hütte - Reihersee Hansenwiesen-Brünnle - alte Saatschule Parkplatz Steinernes Kreuz
Ende April ging es auf den Urwaldpfad bei Schwanheim im Rhein- Neckar-Kreis. Die Anfahrt zum Parkplatz Steinernes Kreuz erfolgte von Eberbach über Neckar-Wimmersbach. Die ersten paar Meter der Runde fehlen bei Track, da ich mal wieder vergessen hatte, die Aufzeichnung am Garmin zu starten. Die erste Station war das Heiligkreuz-Kirchel. Oder das, was vom Kirchel noch übrig war/ist. 500 Jahre muß man erst mal überleben. Einige Zeit später beginnt der eigentliche Urwaldpfad. Es geht auf einem schmalen Weg zwischen mittelgroßen Felsen und Steine hinunter zum Auberg-Brünnle. Hier kann man sich das Wasser für die Wanderung zapfen. Der Ort hier hat, so scheint es, etwas Mystisches oder Magisches. Es geht dann weiter steil hinunter bis zur Burg Stolzeneck. Eine nähere Besichtigung der Ruine war leider nicht möglich, da der Zugang mit Zäunen abgesperrt war. Hinter der Ruine geht das wieder auf den Urwaldpfad. Nach der Wegkreuzung verläuft der Pfad am Abhang entlang. Sehr schön. Den Abstecher zum Blick auf den Neckar sollte man unbedingt mitnehmen. Vorbei am Wilder Weibelstein und dem Krösselbachbrunnen kommen wir zu einer Hütte mit einem weiteren schönen Blick auf den Neckar. Kurze Zeit später erreichen wir den Reihersee mit seiner schönen Rasthütte. Nach dem Besuch des Hansenwiesen-Brünnle geht es dann über breite Forstwege zurück zum Parkplatz. Den Rückweg würde ich beim nächsten Besuch anders gestalten. Da wir mit unserem Womo unterwegs waren, gibt es HIER weitere Bilder.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Osten her betrachtet die Trackstatistik den Track als .gpx und .kml-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
das Heiligkreuz-Kirchel…
das Auberg-Brünnle…
Kondition einfach Länge 8,5 km Höhenmeter 320 hm Gehzeit 3:30 h
der Blick auf den Neckar…
der Unterstand am Reihersee…
Mountainbike Mountainbike
Trekkingbike Trekkingbike